das.bernhard.ensemble

nächste Premiere: 10. März 2020
das neue Mash-Up!
THE.HELDENPLATZ.THING

Das Beste aus beiden Welten:

Ein Mash-up, inspiriert von Thomas Bernhards „Heldenplatz“ und John Carpenters „The Thing“

 

Mitten im Franz-Josef-Land, isoliert von der Außenwelt, von klirrender Kälte und beißendem Frost umgeben, erforscht eine bernhardeske Gesellschaft ihr Volk, das Klima und so manche österreichische Eigenart! Plötzlich taucht aus dem eisigen Nichts ein Flüchtender auf und sucht Schutz in ihrer Forschungsstation. Allen Warnungen zum Trotz nehmen sie ihn auf! Was sie nicht ahnen: Dieser Eindringling wird sie mit einem außerirdischen Virus anstecken. Einmal übertragen, übernimmt dieses die totale Kontrolle über den Erkrankten und beginnt, ihn mehr und mehr in ein gefährliches menschenartiges Ding zu verwandeln. Eine absurde Jagd nach den Formwandlern beginnt...

 

Regie/Konzept: Ernst Kurt Weigel

 

Performance: Rosa Braber, Isabella Jeschke, Tamara Stern, Kajetan Dick, Gerald Walsberger, Michael Welz, Ernst Kurt Weigel

 

Komposition: b.fleischmann

 

Bühne und Kostüme: Julia Trybula

 

Dramaturgiemitarbeit: Luca Pályi

 

Regieassistenz: Christina Berzaczy

 

Lichtdesign/Technik: Julian Vogel

 

Produktionsleitung/Presse: Monika Bangert / Simon Hajós

 

Social Media / Dramaturgiehospitanz: Nadine-Melanie Hack

 

Koproduktion DAS OFF THEATER / das.bernhard.ensemble

 

DAS OFF THEATER, OFF.WHITE.BOX, Kirchengasse 41, 1070 Wien

 

Premiere: 10. März 2020, 20 Uhr

 

Weitere Vorstellungen:

13., 14., 15., 17., 20., 24., 27., 28., 31. März,

3., 7., 14., 21., 28. April,

5., 12. Mai, jeweils 20 Uhr

 

Karten unter: karten@off-theater.at, 0676 360 62 06

 

Kartenpreise: € 20,-/€ 17,- (SeniorInnen)/€ 10,- (SchülerInnen, StudentInnen, Zivildiener)

 

Weitere Informationen: www.off-theater.at

 

Pressekontakt:

Simon Hajós Tel. 1: +43 664 921 50 59, Tel. 2: +43 699 12151456, simon.hajos@kulturproduktion.at oder office@off-theater.at

NESTROY-Nominierung für LILIOM.CLUB!(Kategorie "Beste Off-Produktion")